c stefan klueter

c stefan klueter

Ayano Durniok

Staatsangehörigkeit: Japanerin

Wohnort: Berlin

Geburtstag, Ort: 10.02.1988, Tokio

Ethnische Herkunft: Japan (Eurasien)

Größe: 173cm

Konfektion: 36

Schuhgröße: 39

Haarfarbe: Dunkelbraun

Augenfarbe: Dunkelbraun

Stimmlage: Sopran

Sprachen: Deutsch,Französisch, Englisch/ sehr gut.  Japanisch/ native

Gesang: Oper, Musical

PKW-Führerschein: Automatik

Besondere Fähigkeiten: Operngesang, Ballet, Taekwondo, Yoga

 

Schauspielausbildung/ Weiterbildung

2018-2019    Meisner Training Jahres Kurs  bei  André Bolouri, Deutschland

2013 - 2015   Diplomstudium Gesang  CRR de Paris, Frankreich

2008 - 2011 Studium der Schauspielkunst an der Nihon Univercity, Japan (Abschluss Bachelar)

 

TV

2018  ONE hour Sence, TV-Serie, Interview, Fuji Television

Kino

2009  Miyoko Asagaya Kibun, Kino Film, Rolle: Miyoko, Regie: Yoshifumi Tsubota

2008  Yami, Rolle: Schauspielerin, Regie: Yasunori Ikunishi und Yasunori Kakegawa

Theater

2018  Perséphone (Französisch), I.Stravinsky, Rolle: Perséphone, Japan Philharmonic Orchestra, Dirigent: Alexander Lazarev

2016 - 2018 Le piège de Méduse, Rolle: Frisette, Regie: Kanji Shimizu, Tomoko Kawaguchi

2017 Karate Musical Sauce!, Rolle: Linda Yoshida, Regie: Testu Taoshita

2017 The Portrait of Beatrice Cenci, Rolle: Beatrice Cenci, Regie:Testu Taoshita

2011 - 2013 Gesäubert, Rolle: namenlosen Frau, Regie:Tomoko Kawaguchi

2010  Die Möwe, Rolle: Nina, Regie: Kin Kadoi

 

Werbespots:

2017  Internet Commercial Osram

2017  Internet Commercial IQAir ATEM

 

Music Video

2011  Chain reaction, von Nothing's Carved In Stone, Video clip 

2009  Mizu no gouda, von Sparta Locals, Video clip

 

Preis

2011  ‘’Nihon University College of Art’’ Dean Award

2010  Best Acting Award at the "First Asia Theater School Festival" sponsored by China Central Academy of Drama

 

経歴 ドルニオク綾乃はベルリン在住の日本の女優。演劇、音楽劇、タンツシアター、映画など幅広いジャンルの作品に出演する。自然ながら圧倒される高い演技力とオペラで培った音楽性に定評がある。中国中央戯劇学院主催「第一回アジア演劇大学演劇祭」最優秀演技賞受賞。

Theater project Tokyo公演のチェーホフ「かもめ」ニーナ役に抜擢され女優デビュー。近年は、日本初演、ストラヴィンスキー「ペルセフォーヌ」 (日本フィルハーモニー交響楽団、アレキサンドルラザレフ指揮、サントリーホール)にてタイトルロールを演じた。他に近年の主な出演作品に、 サティの音楽劇「メドゥーサの罠」フリゼット役(草津国際夏期音楽 祭)、カラテミュージカル「ソース!」ヒロインなど。

日本大学芸術学部演劇学科で演技を学び、日本大学芸術学部学部長賞を受賞し卒業。その後、フランスに渡りパリ地方音楽院声楽科専門課程で声楽を学ぶ。ソプラノ歌手としてもヨーロッパ各地の音楽祭でマスタークラス参加者によるオペラガラに出演。

近年は、母国語の日本語だけではなくドイツ語、フランス語でも演技を行う。2018年よりアクターズスペース・ベルリンでさらなる演技の研鑽を積んでいる。

ドイツ人の映画プロデューサーの父と日本人の母の元、東京で生まれる。 東京育ち。3歳よりバレエを始め、17歳の時にフランスのマルセイユまで2年間バレエ留学に行く。 ドイツと東アジアの映画界の文化交流を目指すマンフレッドドルニオクファウンデーション創立者。 趣味は読書で、読書の様子をフジテレビ1Hセンスに取材されたことがある。 大の猫好きでクロネコを飼っているが、実は猫アレルギーである。

Biographie

Ayano Durniok ist eine japanische Schauspielerin, die in Berlin lebt. Theater, Musiktheater, Tanztheater, Film... sie ist in einem breit gefächerten Genre-Spektrum zu Hause. Ihr schauspielerisches Können, das von Zurückhaltung, aber auch Natürlichkeit geprägt ist, sowie Ihr musikalischer Ausdruck, den sie an der Oper erworben hat, werden stets mit lobenden Beurteilungen bedacht. Sie ist Preisträgerin für „bestes Schauspiel“ des „Ersten Asiatischen Festivals der Theaterschulen“, welches von der Chinesischen Zentralen Akademie für Theater veranstaltet wurde.

Debüt als Schauspielerin in der Hauptrolle der Nina in Tschechows „Möwe“ mit dem Theater Project Tokyo. In den letzten Jahren unter anderem aufgetreten in:

  • Titelrolle in Stravinskys „Perséphone“ bei der Japanpremiere in der Suntory Hall Tokyo mit dem Philharmonieorchester Japan (Dirigent Alexander Lazarev)
  • Rolle der Frisette in Saties Musiktheater „Die Falle der Medusa“ bei den Internationalen Sommer-Musikfestspielen Kusatsu
  • Heldin im Karatemusical „Sauce“
  • u. v. m.

Frau Durniok erlernte das Schauspiel an der Nihon University (Kunstfakultät / Fachbereich Theater), an der sie das Studium mit dem Dekanatspreis abschloss. Im Anschluss ging sie nach Frankreich, um ein Gesangsstudium am Conservatoire à Rayonnement Régional (CRR) de Paris zu absolvieren. Auftritte bei Operngalas in ganz Europa als Sopranistin im Rahmen der Teilnahme an Festival-Meisterkursen.

Vermehrt Auftritte nicht nur in ihrer Muttersprache Japanisch, sondern auch in deutscher und französischer Sprache. Seit 2018 weitere Vertiefung ihrer Schauspielerfahrung mit Actors Space Berlin.

Abstammung von einem deutschen Filmproduzenten und einer japanischen Mutter, Geburt und Kindheit in Tokyo. Mit drei Jahren erster Ballettunterricht, im Alter von 17 Jahren zweijähriger Aufenthalt an einer Ballettschule in Marseille / Frankreich.

Gründerin der Manfred-Durniok-Stiftung zur Förderung des deutsch-fernöstlichen Austauschs in der Filmkultur. Ihr Hobby, das Lesen, hat sie einmal in der Fernsehsendung „One Hour Sense“ vorgestellt, die auf Fuji TV ausgestrahlt wurde. Sie mag Katzen und besitzt eine schwarze Katze, obwohl sie eigentlich an einer Katzenallergie leidet.

© COPYRIGHT AYANO DURNIOK